LAUTMA(H)LEREI

Pinsel


Vom 15. bis zum 23. März 2013 geht die Junge Deutsche Philharmonie unter der Leitung von Jonathan Nott und mit dem Solisten Christian Tetzlaff auf Frühjahrstournee. „Ich kann es kaum erwarten mit international so renommierten Künstlern zusammenzuarbeiten. Diese Tournee ist eine tolle Möglichkeit für uns alle, von den reichen Erfahrungen der beiden zu profitieren“, freut sich Georg Schuppe vom Programmausschuss des Orchesters. In einigen Konzertorten wird statt Christian Tetzlaff Sergej Khachatryan zu hören sein, der im Jahr 2000 mit nur 15 Jahren und damit als jüngster Teilnehmer aller Zeiten den Internationalen Violinwettbewerb Jean Sibelius gewann.
Auf dem Programm steht Gustav Mahlers 75-minütige Sinfonie Nr. 9; eine gewaltige symphonische Inszenierung, die mit ihrer dramatischen Untergangsstimmung nachhaltigen Eindruck hinterlässt. Nicht weniger emotional ist das zweite Werk der Frühjahrstournee: Dimitri Schostakowitsch’ Konzert für Violine und Orchester Nr. 1, a-Moll.
Die Junge Deutsche Philharmonie spielt insgesamt zehn Konzerte, unter anderem in der Alten Oper Frankfurt, der Berliner Philharmonie und der Philharmonie im Gasteig München.

DIRIGENT
Jonathan Nott

SOLISTEN
Christian Tetzlaff / Violine
Sergey Khachatryan / Violine

PROGRAMM
Dmitrij Schostakowitsch (1906 – 1975): Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 a-Moll, op. 99
Gustav Mahler (1860 – 1911): Sinfonie Nr. 9 D-Dur

KONZERTE
FR 15.03.2013 / 20.00 Celle, Congress Union Celle (Tetzlaff)
SA 16.03.2013 / 17.00 Suhl, Congress Centrum Suhl
SO 17.03.2013 / 19.00 Frankfurt, Alte Oper (Tetzlaff)
MO 18.03.2013 / 20.00 Hamburg, Laeiszhalle
(NDR Kultur zeichnet das Konzert auf und sendet es am 28.6.2013 und 20:05 Uhr in der Reihe "Junge Künstler")
DI 19.03.2013 / 20.00 Berlin, Berliner Philharmonie (und live in der Digital Concert Hall)
MI 20.03.2013 / 20.00 München, Philharmonie im Gasteig (Khachatryan)
DO 21.03.2013 / 20.00 Heidelberg, Heidelberger Frühling, Stadthalle (Khachatryan)
FR 22.03.2013 / 20.00 Interlaken, Casino Kursaal Konzerthalle (Khachatryan)
SO 24.03.2013 / 18.00 Köln, Philharmonie (Tetzlaff)


In Suhl, Hamburg und Berlin steht nur Mahlers Sinfonie Nr. 9 D-Dur auf dem Programm.

Die Registerproben werden von Orchestermitgliedern der Bamberger Symphoniker geleitet.


FÖRDERER

GVL-Logo final 70mm
logotype small application black righthanded
Aventis-Foundation-Logo sw
http://www.aventis-foundation.org/artikel/archive/2013/march/article/lautmahlerei-in-der-berliner-philharmonie/?tx_ttnews[day]=19&cHash=6bcc66a3483d7a6cc71c9c14a8edac3f