Hans Suh Beethoven Telekom Banner

Traditionell tritt der erste Preisträger der International Telekom Beethoven Competition Bonn beim Beethovenfest auf, in diesem Jahr wird diese Kooperation noch ausgebaut: Der erste Preisträger erhält die Möglichkeit, ein eigenes Konzert zu gestalten. In diesem Jahr also ein Konzert von und mit Hans Suh, dem überzeugenden Sieger der letztjährigen Competition. Und keiner könnte besser geeignet sein als der vielseitige junge Südkoreaner, der sich nicht nur als Pianist – solistisch und mit Orchester –, sondern auch als Komponist eines extra für diesen Anlass komponierten Werkes und als Dirigent präsentiert. Als Orchester wurde die Junge Deutsche Philharmonie angefragt, die in diesem Rahmen in Kammerbesetzung zum ersten Mal beim Beethovenfest Bonn auftritt. 

JUNGE DEUTSCHE PHILHARMONIE

KLAVIER UND LEITUNG
Hans Suh

PROGRAMM
Edward Elgar
Serenade für Streicher op. 20

Astor Piazzolla

Les Cuatro Estaciones Porteñas, arr. für Violine und Kammerorchester

Hans Suh

Neues Werk. Uraufführung

Ludwig van Beethoven

Klavierkonzert Nr. 4, Fassung für Streicher von Hans Suh

KONZERT
DO 15.09.2022 / 19.30 Uhr Bonn, Telekom Forum

TICKETS
40 / 35 / 25 € über Beethovenfest Bonn

Eine Veranstaltung der Deutsche Telekom AG in Zusammenarbeit mit
dem Beethovenfest Bonn

Foto: Norbert Ittermann

Top