gleichzeit bannerDie Aufnahme der Jungen Deutschen Philharmonie verführt zu einer ungewöhnlichen musikalischen Zeitreise!
Zwei herausragende Kompositionen des 20. Jahrhunderts von Paul Hindemith und Bernd Alois Zimmermann treffen auf das in diesem Sommer fertig gestellte Auftragswerk Markt von Enno Poppe.
Die drei Komponisten repräsentieren unterschiedliche musikalische Stile, thematisieren dabei die Geschichte und realisieren zur gleichen Zeit spannende Innovationen.

Aufgenommen wurde die CD von Deutschlandfunk während des Konzerts am 14. September 2009 in der Tonhalle Düsseldorf unter der Leitung von Susanna Mälkki. Ermöglicht wurde sie durch das Kuratorium der Jungen Deutschen Philharmonie!

 

 

WERKE
Enno Poppe (*1996) - Markt, Auftragswerk der Jungen Deutschen Philharmonie und der KölnMusik GmbH
Paul Hindemith (1895-1963) - Mathis der Maler (Sinfonie)
Bernd Alois Zimmermann (1918-1970) - Nobody knows de trouble I see, Konzert für Trompete und Orchester

DIRIGENTIN
Susanna Mälkki

SOLIST
Marco Blaauw, Trompete

ERSCHIENEN am 1. Dezember 2009, Ensemble Modern Medien EMCD-010

0.4998127174546233
18,00 €
(Inkl. 16% Steuern)
Top