Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums hat die Junge Deutsche Philharmonie im Herbst 2019 das interdisziplinäre Projekt UNDER CONSTRUCTION entwickelt: Für das vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain initiierte und gemeinsam mit hr2-kultur durchgeführte Projekt wurden fünf Gemälde von Künstlern des Bauhauses zur Inspirationsquelle für jeweils fünf KomponistInnen und Poetry-SlammerInnen. So entstanden eigens für UNDER CONSTRUCTION neue Kompositionen und Texte, welche unter der Leitung von Corinna Niemeyer im Rahmen mehrerer Aufführungen in Hanau, Wiesbaden, Darmstadt, Frankfurt und Offenbach aufeinandertrafen. Abschließend wurde das Programm im hr-Sendesaal aufgenommen.

Entstanden ist eine CD mit je fünf Auftragskompositionen und -texten, deren Ausgangspunkt Gemälde aus der Sammlung des Frankfurter Städel Museums sind. Aus einer Liste von renommierten Künstlern haben die KomponistInnen „ihr“ Kunstwerk ausgewählt. Die Gemälde stammen von Lyonel Feininger, Josef Albers, László Moholy-Nagy, Oskar Schlemmer und Paul Klee. Alle ausgewählten Maler unterrichteten als Lehrer am Bauhaus, ihre Werke verarbeiten die Strömungen der Zeit jedoch sehr unterschiedlich.

Eine große stilistische Bandbreite findet sich auch bei den am Projekt beteiligten KomponistInnen: Carlos Cárdenas, Martin Grütter, Marianna Liik, Gerhard Müller-Hornbach und Aziza Sadikova haben je ein Auftragswerk für Bläser und Schlagwerk komponiert. Auf Seiten der Slam-PoetInnen konnten mit Franziska Holzheimer, Samuel Kramer, Dalibor Marković, Tanasgol Sabbagh und Leticia Wahl einige der renommiertesten VertreterInnen der deutschsprachigen Spoken-Word-Szene gewonnen werden.

UNDER CONSTRUCTION
100 Jahre Bauhaus

Neue Musik und Slam-Poetry im Dialog

Ensemble der Jungen Deutschen Philharmonie

DIRIGENTIN
Corinna Niemeyer

KOMPONISTINNEN UND KOMPONISTEN
Carlos Cárdenas, Martin Grütter, Gerhard Müller Hornbach, Marianna Liik, Aziza Sadikova

SLAMMERINNEN UND SLAMMER
Franziska Holzheimer, Samuel Kramer, Dalibor Marković, Tanasgol Sabbagh, Leticia Wahl


TRACKLISTE
Josef Albers: Study for Homage to the Square: High Autumn
Samuel Kramer: Poem after Study of Study for Homage to the Square: High Autumn
Gerhard Müller-Hornbach: Tiefen(t)räume
Lyonel Feininger: Dorfteich von Gelmeroda
Franziska Holzheimer: Summaery – ein Sommermärchen
Carlos Cárdenas: hin und her
Paul Klee: Blick in das Fruchtland
Leticia Wahl: Fruchtland
Martin Grütter: Farnblüte für sechs Bläser und Vibraphon
László Moholy-Nagy: Konstruktion
Tanasgol Sabbagh: Konstruktion oder: Schau die Frau im Raum
Marianna Liik: Transparent
Oskar Schlemmer: Halbfigur nach links
Dalibor Markovic: rahmen hand lunge
Aziza Sadikova: Eine Figur

Ensemble Modern Medien EMCD-046

Die Junge Deutsche Philharmonie dankt dem Kulturfonds Frankfurt RheinMain, dem Hessischen
Rundfunk, der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL), der Dr. Marschner
Stiftung und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Für die freundliche
Genehmigung zum Abdruck der Bauhaus-Bilder dankt das Orchester dem Städel Museum, der
Commerzbank und der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege.

13,00 €
Top