CALL WKM22 Banner

Virtuos, strahlend, festlich, orchestral, mitreißend: unter dem Motto C A L L präsentiert ein Blechbläser-Ensemble der Jungen Deutschen Philharmonie Kompositionen für ein bis fünf Bläser. Im Mittelpunkt steht dabei nicht nur die große klangliche Vielfalt, über die Trompete, Horn, Posaune und Tuba sowohl solistisch als auch im Zusammenspiel verfügen. Auch der große zeitliche Bogen – von den Anfängen instrumentaler Mehrstimmigkeit bis zur Neuen und neuesten Musik – verspricht ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Konzerterlebnis.

MITGLIEDER DER JUNGEN DEUTSCHEN PHILHARMONIE
Fabian Kurpiela, Solo-Trompete
Manon Heider und Malte Weinig, Trompete
Gustav Borggreve, Horn
Philipp Schum, Posaune
Barbara Gruchmann, Tuba

PROGRAMM
Witold Lutosławski (1913–1994): Mini Overture für Blechbläserquintett (1982)
James Meador (*1974): Reciprocity für Tenorposaune und Kontrabass-Tuba (2005) 
Francis Poulenc (1899–1963): Sonata für Horn, Trompete und Posaune (1922) 
Olga Neuwirth (*1968): Laki für Trompete solo (2006)
Giovanni Gabrieli (um 1554/1557–1612): Aus Canzoni per sonare: Canzon prima a 4 "La Spiritata“, Ch. 186 und Canzon quarta a 4, Ch.189
Aus Canzone e sonate: Canzon prima a 5, Ch. 195
Luciano Berio (1925–2003): Call für Blechbläserquintett (1985/1987)
Malcolm Arnold (1921–2006): Brass Quintet No. 1 Op. 73 (1961)

KONZERTE
DO 03.02.2022 / 19.00 Uhr Offenbach, Stadtkirche
FR 04.02.2022 / 19.30 Uhr Bad Homburg, Werner Reimers Stiftung
SA 05.02.2022 / 20.00 Uhr Frankfurt, Romanfabrik
SO 06.02.2022 / 11.00 Uhr Hofheim, Landratsamt

TICKETS
Offenbach 20 € (ermäßigt 15 €) über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Evangelische Stadtkirche, Herrnstraße 44, 63065 Offenbach am Main

Bad Homburg Spenden willkommen. Anmeldung erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06172 / 240 58.
Werner Reimers Stiftung, Am Wingertsberg 4, 61348 Bad Homburg

Frankfurt 22 € (ermäßigt 17 €) über www.ad-ticket.de, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 069 / 4908 4828
Romanfabrik, Hanauer Landstraße 186, 60314 Frankfurt am Main

Hofheim Vorverkauf 25 € / Tageskasse 30 € (ermäßigt 50%; unter 18 Jahren Eintritt frei) unter www.frankfurt-ticket.de oder 06192/202 2536
Landratsamt Hofheim, Am Kreishaus 1-5, 65719 Hofheim am Taunus

 Förderer_WKM22.png

Kooperationspartner_WKM22.png

Offenbach_KM_Logo_Kontur_Schwarz_Groß.png

Stadtkirche_Offenbach_schwarz.jpg

WERNER REIMERS STIFTUNG

LANDRATSAMT HOFHEIM

Das Konzert in der Romanfabrik ist eine Kooperation der Jungen Deutschen Philharmonie und der Romanfabrik im Rahmen von Ostport.
ostport endfassung1

Top