Herbstlied Reimers21 Banner

Die Kammermusikkonzerte zum 160-jährigen Jubiläum der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Japan und Deutschland verweben die Sätze des Klarinettenquintetts A-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart mit Werken japanischer Komponisten. Im Wechselspiel beleuchten die Kompositionen Klangkombinationen und -farben von Streichinstrumenten und Klarinette. Die Konzerte der Jungen Deutschen Philharmonie zum deutsch-japanischen Austausch finden seit 2016 auf Initiative der Werner Reimers Stiftung statt, deren Gründer durch seine Biografie eine besondere Beziehung zu Japan hatte.

PROGRAMM
Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791): Klarinettenquintett A-Dur KV 581, 1. Satz (1789)
Akira Nishimura (*1953): Threnody für Violoncello Solo (1998)
Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenquintett A-Dur KV 581, 2.Satz 
Toshio Hosokawa (*1955): Herbst-Lied für Klarinette und Streichquartett (2001)
Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenquintett A-Dur KV 581, 3. Satz
Dai Fujikura (*1977): Turtle Totem for Clarinet (2019)
Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenquintett A-Dur KV 581, 4. Satz 

KONZERTE
MI 09.06.2021 / 19.00 Uhr Berlin, Japanisch-Deutsches Zentrum
DO 10.06.2021 / 19.00 Uhr Köln, Japanisches Kulturinstitut
FR 11.06.2021 / 20.00 Uhr Bad Homburg, Werner Reimers Stiftung 
SA 12.06.2021 / 17.00 Uhr Düsseldorf, Palais Wittgenstein

Top