Orchester-Konzerte

Zu mehreren großen Probenphasen und sich anschließenden Konzerttourneen kommen die Musikerinnen und Musiker der Jungen Deutschen Philharmonie jährlich zusammen.

Frühjahrstournee 2022 mit sagenhaften Werken von Wagner, Salonen und Schönberg unter Leitung von Dima Slobodeniouk und mit dem Solisten Nicolas Altstaedt. 

1822-Neujahrskonzert zum 200. Jubiläum der Frankfurter Sparkasse unter Leitung des Ersten Dirigenten und Künstlerischen Beraters Jonathan Nott. 

Herbsttournee unter Leitung von André de Ridder mit Kit Armstrong als Solist in Mozarts Klavierkonzert Nr. 22 Es-Dur. Weitere Werke von Bryce Dessner / Woodkid, Nicole Lizée und Robert Schumann. 

Europaweite Frühjahrstournee mit Veronika Eberle als Solistin in Bartóks 2. Violinkonzert unter Leitung von Jonathan Nott, die pandemiebedingt abgesagt werden musste.

1822-Neujahrskonzert 2021 unter der Leitung von Anu Tali. Das Konzert muss pandemiebedingt abgesagt werden.

Neuinszenierung von Händels Oper Alessandro in Kooperation mit dem ETA Hoffmann Theater Bamberg. Aufgrund der Corona-Pandemie muss die Produktion abgesagt werden.

Frühjahrstournee 2020 mit dem Ensemble Modern unter der Leitung von Sylvain Cambreling. Abgesagte Konzerte in Weikersheim, Berlin, Frankfurt, Hamburg und Köln.

1822-Neujahrskonzert 2020 unter der Leitung von George Benjamin. Mit dem Countertenor Tim Mead und einem Frauenchor des SWR Vokalensembles.

Herbsttournee 2019 mit Jonathan Nott und dem Jack Quartet. Werke von Helmut Lachenmann und Richard Strauss.

Frühjahrstournee 2019 mit Werken von Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann und Jörg Widmann unter der Leitung von Jörg Widmann.

Top