Orchester-Konzerte

Zu mehreren großen Probenphasen und sich anschließenden Konzerttourneen kommen die Musikerinnen und Musiker der Jungen Deutschen Philharmonie jährlich zusammen.

Europaweite Frühjahrstournee mit Veronika Eberle als Solistin in Bartóks 2. Violinkonzert unter Leitung von Jonathan Nott. Konzerte in Bamberg, Aschaffenburg, Wien, Ljubljana, Berlin und Köln.

1822-Neujahrskonzert 2021 unter der Leitung von Alondra de la Parra. Auf dem Programm steht u. a. Tan Duns Schlagzeugkonzert Tears of Nature mit Solist Simone Rubino . 

Neuinszenierung von Händels Oper Alessandro in Kooperation mit dem ETA Hoffmann Theater Bamberg. Aufgrund der Corona-Pandemie muss die Produktion abgesagt werden.

Frühjahrstournee 2020 mit dem Ensemble Modern unter der Leitung von Sylvain Cambreling. Abgesagte Konzerte in Weikersheim, Berlin, Frankfurt und Hamburg.

1822-Neujahrskonzert 2020 unter der Leitung von George Benjamin. Mit dem Countertenor Tim Mead und einem Frauenchor des SWR Vokalensembles.

Herbsttournee 2019 mit Jonathan Nott und dem Jack Quartet. Werke von Helmut Lachenmann und Richard Strauss.

Frühjahrstournee 2019 mit Werken von Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann und Jörg Widmann unter der Leitung von Jörg Widmann.

Ein buntes Feuerwerk zum neuen Jahr mit Werken von Paul Hindemith, Alexander Skrjabin und Modest Mussorgski. Unter der Leitung von Wilson Ng.

Die Herbstournee 2018 geht unter der Leitung von Jonathan Nott geht nach Südamerika. Mit im Gepäck hat das Zukunftsorchester Werke von Johannes Brahms und Gustav Mahler.

Frühjahrstournee 2018 unter der Leitung von David Afkham und mit dem Cellisten Steven Isserlis. Mit Werken von Messiaen, Dutilleux und Berlioz.

Top